Arduino: Magnetometer Compass

Compass

Kompassdaten: Ein wichtiger Bestandteil bei der Ortung, denn ein GPS-Modul sagt dir nur wo du bist, nicht aber wohin du schaust (es sei denn, du bewegst dich).

Deshalb findest du hier ein kurzes Tutorial zur Anwendung des beliebten HMC5883L-Modul.

Have fun!

Advertisements

6 Gedanken zu “Arduino: Magnetometer Compass

  1. Hallo,

    habe heute mal deinen Sketch ausprobiert. Habe es jedoch mit einem anderen Setup gemacht ( xMEGA256A3BU und einem GLCD). Das spielt aber ertmal keine Rolle.

    Meine Frage jetzt.: Mit dem Sensor habe ich vorher noch nie etwas gemacht. Die Werte für die Achsen bekomme ich auch alle.

    Hast du den Sensor so wie auf dem Bild zu sehen, in Betrieb genommen?
    Wenn du die „Platine“ um 360° drehst, bekommst du irgendwann auch wirklich ~360° ausgegeben?

    Bei mir klappt das irgendwie richtig unsauber.

    Gefällt 1 Person

    1. Hey, der Eintrag ist schon Jahre her (whoah), aber das Problem mit dem Modul ist, dass es ein paar unterschiedliche Versionen vom Chip gibt.

      Probier mal einfach die Platine 90° um die Y-Achse zu drehen und im Code änderst du den Winkel:

      float Angle = atan2(-compass.Y, compass.Z) * (180 / M_PI); // Z statt X

      Es kann aber sein, dass das Modul auf den Tilt reagiert und dann müsstest du vorher die Z-Achse abfragen … da bin ich mir aber nicht sicher, es sollte so gehen:

      Du kannst dir eine Routine schreiben, wo du andauernd die rohen Daten der X-Achse ausliest. Wenn der Wert sehr hoch wird (nahe Integer-Ende), dann liest du die Daten der Y- und der Z-Achse aus. Dabei bewegst du einfach die Platine (das ist auch der Grund, warum du das bei deinem Smartphone machen musst, wenn du den Kompass kalibrierst).

      Das sollte eigentlich in jeder Raumrichtung funktionieren, einfach mal ausprobieren. Bin gespannt, ob das dein Problem löst!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s