Raspberry Pi: 16×2 I2C-Display

Setup

Basics vom Pi: Einen Display nutzen. Denn manchmal ist es schon praktisch, Daten kurz und bündig darstellen zu können, ohne, dass man sich via SSH verbinden muss.

Hier zeige ich wie.

Advertisements

5 Gedanken zu “Raspberry Pi: 16×2 I2C-Display

  1. Hallo Philip,
    genau das haette ich gerne, allerdings im Betrieb mit dem gruenen Board von JOY-IT EXP500
    Dort ist die Ansteuerung leider nicht mit dem I2C Bus fuer das LCD1602
    cu
    gerd

    Gefällt mir

      1. Hallo Philip,
        ja, es ist schon so, ich habe die Frage ob Du auch eine Anpassung an das JOY-IT EXP500 Board mit dem LCD1602 vornehmen wuerdest. Ein Python Script fuer diese Kombination wird nicht bereitgestellt, die Demo ist in „C“ geschrieben. Insofern waehre eine Python Adaption sicher fuer viele eine Basis fuer weitere Experimentemit mit dieser Kombination von Raspi und Expansion-Board,
        denkt sich Gerd

        Gefällt mir

          1. Hallo Philip,
            Ja, vielen Dank!
            Parallel dazu habe ich mich jetzt doch mit I²C vertrauter gemacht und ein 2004A geordert,
            die Inbetriebnahme klappte dann auch auf Anhieb,
            freut sich,
            Gerd

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s